Ältere Ausgaben

In diesem Bereich unserer Website finden Sie ein vollständiges Archiv sämtlicher älteren digitalen Kunstmagazinen [Kunst-News] von messekompakt.de ab Kunst News 2019 / Nr. 1 aus 2019 bis heute.


 

[Kunst News 27] 2024

Das digitale Kunstmagazin - Aktuelle Informationen zu Kunstmessen, Ausstellungen, Art und Kultur


[Kunst-News 26] 2024

Das digitale Kunstmagazin - Aktuelle Informationen zu Kunstmessen, Ausstellungen, Art und Kultur


[Kunst-News 25] 2024

Das digitale Kunstmagazin - Aktuelle Informationen zu Kunstmessen, Ausstellungen, Art und Kultur


[Kunst-News 24] 2023

Das digitale Kunstmagazin - Aktuelle Informationen zu Kunstmessen, Ausstellungen, Art und Kultur


[Kunst-News 23] 2023

Das digitale Kunstmagazin - Aktuelle Informationen zu Kunstmessen, Ausstellungen, Art und Kultur


[Kunst-News 22] 2023

Das digitale Kunstmagazin - Aktuelle Informationen zu Kunstmessen, Ausstellungen, Art und Kultur


[Kunst-News 21] 2023

Das digitale Kunstmagazin - Aktuelle Informationen zu Kunstmessen, Ausstellungen, Art und Kultur


[Kunst-News 20] 2023

Das digitale Kunstmagazin - Aktuelle Informationen zu Kunstmessen, Ausstellungen, Art und Kultur


[Kunst-News 19] 2023

Das digitale Kunstmagazin - Aktuelle Informationen zu Kunstmessen, Ausstellungen, Art und Kultur


[Kunst-News 18] 2022

Das digitale Kunstmagazin - Aktuelle Informationen zu Kunstmessen, Ausstellungen, Art und Kultur


[Kunst-News 16] 2022

Das digitale Kunstmagazin - Aktuelle Informationen zu Kunstmessen, Ausstellungen, Art und Kultur


[Kunst-News 15] 2022

Das digitale Kunstmagazin - Aktuelle Informationen zu Kunstmessen, Ausstellungen, Art und Kultur


[Kunst-News 14] 2022

Das digitale Kunstmagazin - Aktuelle Informationen zu Kunstmessen, Ausstellungen, Art und Kultur


[Kunst-News 04] 2020

Das digitale Kunstmagazin - Aktuelle Informationen zu Kunstmessen, Ausstellungen, Art und Kultur


Kunst News 2020 / Nr. 3

Das digitale Kunstmagazin - Aktuelle Informationen zu Kunstmessen, Ausstellungen, Art und Kultur


[Kunst-News 13] 2022

Das digitale Kunstmagazin - Aktuelle Informationen zu Kunstmessen, Ausstellungen, Art und Kultur


[Kunst-News 12] 2021

Das digitale Kunstmagazin - Aktuelle Informationen zu Kunstmessen, Ausstellungen, Art und Kultur


[Kunst-News 10] 2021

Das digitale Kunstmagazin - Aktuelle Informationen zu Kunstmessen, Ausstellungen, Art und Kultur


[Kunst-News 06] 2020

Das digitale Kunstmagazin - Aktuelle Informationen zu Kunstmessen, Ausstellungen, Art und Kultur


Kunst News 2019 / Nr. 2

Das digitale Kunstmagazin - Aktuelle Informationen zu Kunstmessen, Ausstellungen, Art und Kultur


Kunst News 2019 / Nr. 1

Das digitale Kunstmagazin - Aktuelle Informationen zu Kunstmessen, Ausstellungen, Art und Kultur


[Kunst-News 05] 2020

Das digitale Kunstmagazin - Aktuelle Informationen zu Kunstmessen, Ausstellungen, Art und Kultur


[Kunst-News 07] 2021

Das digitale Kunstmagazin - Aktuelle Informationen zu Kunstmessen, Ausstellungen, Art und Kultur


[Kunst-News 09] 2021

Das digitale Kunstmagazin - Aktuelle Informationen zu Kunstmessen, Ausstellungen, Art und Kultur


[Kunst-News 08] 2021

Das digitale Kunstmagazin - Aktuelle Informationen zu Kunstmessen, Ausstellungen, Art und Kultur


[Kunst News 11] 2021

Das digitale Kunstmagazin - Aktuelle Informationen zu Kunstmessen, Ausstellungen, Art und Kultur


[Kunst-News 17[ 2022

Das digitale Kunstmagazin - Aktuelle Informationen zu Kunstmessen, Ausstellungen, Art und Kultur


Ältere Meldung [Ausstellungen]

In diesem Bereich unserer Website finden Sie ein vollständiges Archiv sämtlicher älteren digitalen Meldungen aus der Kategorie [Ausstellungen]


Paula Rego - There and Back Again

„There and Back Again“ ist die erste deutsche Einzelausstellung der portugiesisch-britischen Künstlerin Paula Rego (*1935 in Lissabon).

Paula Rego - There and Back Again

Bild: Nick Willing

Bodies of Color - Sean Scully im KUNSTWERK

Das KUNSTWERK Sammlung Klein präsentiert eine Schau von inter-nationalem Rang: eine Einzelaus-stellung des irisch-amerikanischen Künstlers Sean Scully (*1945).

Bodies of Color - Sean Scully im KUNSTWERK

Bild: Holger Schimkat, © Sean Scully

Ältere Meldung [Auktionen]

In diesem Bereich unserer Website finden Sie ein vollständiges Archiv sämtlicher älteren digitalen Meldungen aus der Kategorie [Auktionen]


Das verschollene Gemälde „Bildnis Fräulein Lieser“ von Gustav Klimt wird versteigert

Ein rund 100 Jahre verschollenes Gemälde der österreichischen Malerikone kommt am 24.04.24 im Wiener Auktionshaus im Kinsky zur Versteigerung.

Das verschollene Gemälde „Bildnis Fräulein Lieser“ von Gustav Klimt wird versteigert

Gustav Klimt, „Bildnis Fräulein Lieser“, 1917 Bild: Auktionshaus im Kinsky GmbH

Hochkarätiger Sammlungszuwachs für das Museum Barberini

Claude Monets Die Mühle von Limetz (1888) und Camille Pissarros Der Louvre, Morgen, Frühling (1902) wurden Ende 2023 von der Hasso Plattner Foundation erworben und ergänzen die Sammlungspräsentation des Museums Barberini.

Hochkarätiger Sammlungszuwachs für das Museum Barberini

Bild: (MB)

Rückkehr eines Expressionisten – Fritz Schaefler bei Van Ham Art Estate

Mit Fritz Schaefler nimmt Van Ham Art Estate seit Dezember 2023 eine wichtige Position des Expressionismus in sein Portfolio auf und liefert zugleich eine weitere Basis zur Erforschung der rheinischen Kunst der Zwischenkriegszeit.

Rückkehr eines Expressionisten – Fritz Schaefler bei Van Ham Art Estate

Fritz Schaefler im Atelier Wacholderweg 4 mit Elsbeth auf Staffelei Bild: VH

“Crisis? What Crisis?“ – Rekordjahr bei Van Ham

Frei nach dem Titel des bekannten Albums der britischen Band Supertramp kann Van Ham sich glücklich schätzen, unberührt durch die Krisen dieses Jahres gekommen zu sein.

“Crisis? What Crisis?“ – Rekordjahr bei Van Ham

Bild: VH

„Forderungen und Stellungen“ - Herbstauktion bei Christian Hesse

Quod libet auf 300 Seiten: Ganz klassisch eröffnet der gewohnt dunkelblaue Katalog mit Moderner Kunst von Max Ackermann bis Fritz Winter, darunter ein seltener Holzschnitt von Lyonel Feininger und die vollständige „Sky Art“ Mappe von Otto Piene.

„Forderungen und Stellungen“ - Herbstauktion  bei Christian Hesse,

Bild: Hesse Auktionen

HERMANN HISTORICA: Eine Auktion jagt die Nächste!

Das weltweit bekannte Auktionshaus braucht offenbar keine Pause. Vom 27. Nov. bis zum 1. Dez. 2023 offeriert HERMANN HISTORICA eine weitere große Auktion.

HERMANN HISTORICA: Eine Auktion jagt die Nächste!

Los 6050, Goldring, 1. Jhd. N. Chr. Bild: HH

„Von Dürer bis Kandinsky“ - 100 Meisterzeichnungen der Anhaltischen Gemäldegalerie Dessau

Mit gut 8000 Werken vom Mittelalter bis zur Gegenwart besitzt der Zeichnungsbestand innerhalb der Sammlungen der Anhaltischen Gemäldegalerie Dessau ein großes Gewicht.

„Von Dürer bis Kandinsky“ - 100 Meisterzeichnungen der Anhaltischen Gemäldegalerie Dessau

Bild: Sandstein Verlag

Herbstauktion - „Drei berühmte Nietzsche-Ausgaben“

In der gewohnt opulent besetzten Abteilung „Pressendrucke“ finden sich alle drei berühmten Nietzsche-Ausgaben, die Henry van de Velde in Weimar für den Leipziger Insel-Verlag gestaltete.

Herbstauktion - „Drei berühmte Nietzsche-Ausgaben“

Bild: Hesse Auktionen

Raritäten von allerhöchstem Niveau bei Hermann Historica

Kunstsammler und Kuratoren können sich freuen. Die Hermann Historica GmbH wartet mit sensationellen Objekten in ihrer Herbstauktion auf. Am 10.10.23 startet die zweiwöchige Versteigerung des Auktionshauses mit Antiken, Asiatika und Antiquitäten.

Raritäten von allerhöchstem Niveau bei Hermann Historica

Los 11, Nahrungswärmer aus Bronze, Taxe: 140.000 Euro Bild: Hermann Historica

Tom Christenson neuer CEO von TBAuctions

Tom Christenson wird ab 1.10.23 neuer CEO von TBAuctions, der Muttergesellschaft mehrerer Online-Auktionsmarken, darunter Troostwijk Auctions (Europa), Klaravik (Schweden, Dänemark) und Auksjonen.no (Norwegen).

Tom Christenson neuer CEO von TBAuctions

Bild: TBAuctions

Sonderauktion der legendären Parkett-Editionen

Am 31.10.23 wird das Kölner Auktionshaus Van Ham die gesamte Serie von 270 Editionen versteigern, welche zwischen 1984 und 2017 von der internationalen Schweizer Kunstzeitschrift „Parkett“ herausgegeben wurden.

Sonderauktion der legendären Parkett-Editionen

Bild: Van Ham

Sensation der Frühjahrssaison: Kapitales Picasso-Gemälde bei Van Ham

Im Juni 2023 feiert Van Ham im Rahmen der Modern Week die 500. Live-Auktion mit einem spektakulären Evening Sale. Es ist eine Sensation, dass bei diesem Jubiläum ein wunderbares Porträt von Pablo Picassos Muse und zweiter Ehefrau Jacqueline Roque auf einer deutschen Auktion angeboten wird.

Sensation der Frühjahrssaison: Kapitales Picasso-Gemälde bei Van Ham

Pablo Picasso (1881 – 1973) Buste de femme (Bildausschnitt), 1971 Bild: VH

Saisonrekord für Pablo Picasso bei Van Ham

Pablo Picassos Gemälde „Buste de femme“ überstrahlte die gesamte Modern Week. Kein anderes Werk dieser Frühjahrssaison wurde so viel in den Medien besprochen wie Pablo Picassos „Buste de femme“ von 1971.

Saisonrekord für Pablo Picasso bei Van Ham

Stärkste Auktion des Hauses zur 500. Jubiläumsauktion Bild: VH

Thomas Mann-Sonderteil in der Frühjahrsauktion bei Christian Hesse Hamburg

Vielen Thomas Mann-Sammlern waren die beiden Namen geläufig, die sich in dem Katalog 27 des Hamburger Auktionshauses vereinen: Tomas Otto und Paul Schommer.

Thomas Mann-Sonderteil in der Frühjahrsauktion bei Christian Hesse Hamburg

Bild: CHA

Glanzpunkte in Lack und Jade und eine Sammlung unter Schirmherrschaft des Dalai Lama

Die kommende Auktion Asiatische Kunst umfasst ein vielseitiges Angebot verschiedenster Lackobjekte. Lack in all seinen Ausführungen sorgt für die Glanzpunkte in der bevorstehenden Versteigerung am 21. Juni beim Kunsthaus Lempertz.

Glanzpunkte in Lack und Jade und eine Sammlung unter Schirmherrschaft des Dalai Lama

Los 10: Sitzender Buddha Shakyamuni. Schwerer Gelbguss. Sri Lanka. Späte Kandya-Zeit (1480-1815) Bild: (KL)

LEMPERTZ versteigert Elfenbein-Skulpturen von Jugenstil bis Art Déco

Im ersten „online only sale“ von Lempertz-Kunstgewerbe wird eine belgische Privatsammlung mit 101 Elfenbeinskulpturen bedeutender Art Déco Künstler aus dem ersten Viertel des 20. Jahrhunderts angeboten.

LEMPERTZ versteigert Elfenbein-Skulpturen von Jugenstil bis Art Déco

Gegenständiges Skulpturenpaar "Träume" von Ferdinand Preiss (1882 – 1943) Elfenbein Bild: Kunsthaus Lempertz KG

Hermann Historica startet mit einer Online Auktion ins neue Jahr!

Mit knapp 3.500 Objekten lockt das geschichtsträchtige Auktionshaus seine zahlreichen Bieter weltweit an die Bildschirme. Vom 30.01. bis zum 03.02.23 können Gebote auf bis zu fünf Plattformen abgegeben werden.

Hermann Historica startet mit einer Online Auktion ins neue Jahr!

Bild: Hermann Historica

Lempertz erzielt einen Umsatz von 50,1 Mio. Euro

Das chinesische Porzellan ist vollständig und über den Schätzpreisen versteigert worden. Highlight wurde eine mit € 83.000 eines chinesischen Bieters wurde eine seltene, kaiserliche doucai-Schale mit Blütenmedaillon Höhepunkte der Offerte (Lot 164, € 50/70.000).

Lempertz erzielt einen Umsatz von 50,1 Mio. Euro

Bild: Kunsthaus Lempertz

Christie's erzielt 2 Milliarden Dollar in 8 Tagen

Christie's präsentierte zwei aufeinanderfolgende Abendverkäufe. Der 20th Century Evening Sale und der 21st Century Evening Sale, die live im Rockefeller Center stattfanden, erzielten einen Erlös von 422.036.700 $.

Christie's erzielt 2 Milliarden Dollar in 8 Tagen

Bild: Christie's

Leder und Gold“ – Texte und Bilder in edlem Gewand

Mit Spannung erwarten die Sammler im In- und Ausland den zweiten Teil einer westfälischen Privatsammlung von Pressendrucken, Einbänden und illustrierten Büchern des 20. Jahrhunderts.

Leder und Gold“ – Texte und Bilder in edlem Gewand

Bild: Christian Hesse Auktionen

Einzigartigkeit und Kunstfertigkeit – das macht die Herbstauktion von Hermann Historica aus!

Die 94. Herbstauktion vom 22. bis zum 28.10.22 wird in diesem Jahr von imposanten Kunstwerken, Antiquitäten, Antiken, Asiatika als auch russischer Kunst eingeleitet.

Einzigartigkeit und Kunstfertigkeit – das macht die Herbstauktion von Hermann Historica aus!

Los 47: Spätantike römische Silberschatulle mit Christogramm Bild: HH

VAN HAM: Luxus fürs Handgelenk

Die starke Nachfrage nach Luxusuhren ist ungebrochen und so kommen auch diesen Herbst wie gewohnt die Klassiker und Top-Modelle der bedeutendsten Uhrenmanufakturen wie Rolex und Patek Philippe bei Van Ham zum Aufruf.

VAN HAM: Luxus fürs Handgelenk

Bild: VAN HAM

ASIATISCHE KUNST: Lempertz präsentiert starke Privatsammlungen

Die Auktion ist stark von beachtlichen Objekten aus Privatsammlungen geprägt. An der Spitze steht die bedeutende Sammlung Dr. Ludwig Jansen. Als Sammler war Jansen in erster Linie fasziniert von den plastischen Künsten Indiens, Südostasiens, aber auch Tibet, sei es in Stein, Bronze oder Holz.

ASIATISCHE KUNST:  Lempertz präsentiert starke Privatsammlungen

Bild: Kunsthaus Lempertz KG

Watches: Fortsetzung des Erfolgskonzepts

Nach dem herausragenden Erfolg der ersten reinen Uhrenauktion bei Van Ham im vergangenen Herbst, wird auch in diesem Frühjahr eine attraktive Offerte hochwertiger Armband- und Taschenuhren präsentiert.

Watches: Fortsetzung des Erfolgskonzepts

Bild: VH

Christie's verkauft Warhols Marilyn für $195 Millionen

Die Christie's Spring Marquee Week begann mit dem bedeutenden Verkauf von Shot Sage Blue Marilyn von Andy Warhol, das für 195 Millionen Dollar verkauft wurde und sich damit als teuerstes Kunstwerk des 20. Jahrhunderts auf einer Auktion etablierte.

Christies verkauft Warhols Marilyn für $195 Millionen

Bild: C´s

Das Auktionshaus Hermann Historica übertrifft sich mal wieder selbst!

Vom 16.05. bis zum 20.05.22 öffnet das Auktionshaus Hermann Historica endlich wieder seine Türen. Fast 4.000 Objekte kommen bei der abwechslungsreichen Präsenzauktion zum Aufruf. Und gewiss lockt das geschichtsträchtige Unternehmen mit Spezialsammlungen und sogar mit zwei Sonderkatalogen seine zahlreichen Bieter.

Das Auktionshaus Hermann Historica übertrifft sich mal wieder selbst!

Bild: HH

Lempertz versteigert hochbedeutendes Gemälde von Murillo

Lempertz versteigert in seiner Auktion Alte Meister in Köln ein hochbedeutendes Meisterwerk von Bartolomé Esteban Murillo: Die Rosenkranzmadonna aus dem Kloster Carmen Calzado in Sevilla.

Lempertz versteigert hochbedeutendes Gemälde von Murillo

Bild: KL

René Magritttes LEMPIRE DES LUMIÈRE glänzt bei SOTHEBYS

Nach einer Woche, in der mehr als 8.000 Gäste die Vorverkaufsausstellung in den Galerien von Sotheby's in der New Bond Street in London besuchten, wurde die heutige Abendauktion für moderne und zeitgenössische Kunst von dem rekordverdächtigen Ergebnis für René Magrittes erhabenes L'empire des lumières angeführt, das für 59,4 Mio. £ / 79,8 Mio. $ verkauft wurde.

René Magritttes „L'EMPIRE DES LUMIÈRE“ glänzt bei SOTHEBY'S

Bild: Sotheby´s (So)

Sotheby’s startet mit Gemälde von Botticelli ins neue Auktionsjahr

Sotheby´s Master Week in New York startet mit dem Renaissancekünstler Sandro Botticelli und einem Spätwerk ins neue Auktionsjahr. Verkauft wurde das Kunstwerk für 39,3 Mio. US-Dollar (inkl. Aufgeld: 45,4 Mio. US-Dollar) an einen unbekannten Bieter.

Sotheby’s startet mit Gemälde von Botticelli ins neue Auktionsjahr

Bild: Sotheby´s

„Der Schmerzensmann“ von Sandro Botticellis ist der Star der Meisterwoche

Eines der letzten großen Meister-werke des berühmten Renaissancekünstlers Sandro Botticelli, das sich noch in Privatbesitz befindet, wird im Januar 2022 in der jährlichen Auktionsreihe der Meisterwoche von Sotheby's in New York mit einem Schätzpreis von über 40 Mio. Dollar versteigert.

„Der Schmerzensmann“ von Sandro Botticellis ist der Star der Meisterwoche

Bildausschnitt, Sandro Botticellis „Der Schmerzensmann“ Bild: Sotheby´s

Rekordjahr mit erfolgreichen Premieren

Mit einem Gesamtumsatz von mehr als 40,1 Mio. Euro schließt Van Ham das Jahr 2021 mit einem neuen Rekordergebnis des Hauses ab. Mehrere Faktoren führten zum Erfolg.

Rekordjahr mit erfolgreichen Premieren

Bildausschnitt: Andy Warhol (1928 – 1987), Flowers | 1970 | Serie von 10 Farbserigrafien auf festem Papier | Jeweils: 91,5 x 91,5 cm Bild: VAN HAM

Van Ham versteigert „Impfbanane“ zugunsten von UNICEF

Im Auktionshaus Van Ham in Köln wurde heute die „Impfbanane“ aus dem Kölner Impfzentrum, welche der bekannte Künstler und „Bananensprayer“ Thomas Baumgärtel dort zu Beginn der nationalen Impfkampagne sprayte, zugunsten von UNICEF Deutschland versteigert.

Van Ham versteigert „Impfbanane“ zugunsten von UNICEF

Bild: VAN HAM

VAN HAM - Classic Week Herbst 2021 mit Fine Jewels

Die Auktion Fine Jewels überzeugt diesen Herbst mit hochkarätiger Joaillerie. Feine Diamanten in hervorragender Qualität prägen das Angebot. Das Uhrenportfolio wird diesen Herbst erstmals in die Vorbesichtigung der Modern Week integriert, um Synergieeffekte aktiv zu nutzen.

VAN HAM - Classic Week Herbst 2021 mit Fine Jewels

Bild: VAN HAM

Weltpremiere bei Van Ham: Erster Hybrid-NFT in Uhren-Auktion

Drei Premieren bei Van Ham (VH): Zum ersten Mal wird bei einem deutschen Auktionshaus ein NFT versteigert, der – zweite Premiere – erste hybride Uhren-NFT der Welt.

Weltpremiere bei Van Ham: Erster Hybrid-NFT in Uhren-Auktion

Bild: VAN HAM

Ältere Meldung [Ausstellungen]

In diesem Bereich unserer Website finden Sie ein vollständiges Archiv sämtlicher älteren digitalen Meldungen aus der Kategorie [Ausstellungen]


Andreas Feininger mit „Photographien“ bei Lempertz in Köln

Andreas Feininger hat mit seiner technischen und künstlerischen Leidenschaft für die Photographie wichtige Meilensteine gesetzt. Es ist seiner technischen Neugier zu verdanken, dass die Architekturphotographie wichtige neue Impulse erhielt.

Andreas Feininger mit „Photographien“ bei Lempertz in Köln

(Ausschnitt), Andreas Feininger - THE PHOTOJOURNALIST (DENNIS STOCK) Bild: LEMPERTZ

Grosse Caspar David Friedrich Schau zeigt ikonische Werke

Anlässlich des 250. Geburtstags von Caspar David Friedrich (1774 Greifswald– 1840 Dresden) präsentiert die Hamburger Kunsthalle vom 15.12.23 bis 01.04.24 die Jubiläumsausstellung CASPAR DAVID FRIEDRICH.

Grosse Caspar David Friedrich Schau zeigt ikonische Werke

Caspar David Friedrich (1774–1840) “Wanderer über dem Nebelmeer” Bild: Elke Walford

Die SCHIRN präsentiert Niki de Saint Phalles radikales und visionäres Werk

Niki de Saint Phalle (1930–2002) zählt als eine der Hauptvertreterinnen der europäischen Pop-Art und Mitbegründerin des Happenings zu den bekanntesten Künstlerinnen ihrer Generation.

Die SCHIRN präsentiert Niki de Saint Phalles radikales und visionäres Werk

Niki de Saint Phalle, Schirn Kunsthalle Frankfurt 2023 Bild: Norbert Miguletz

Die Welt am Oberrhein - Fotografien von Robert Häusser aus den 1960er Jahren

Im Zuge des trinationalen Projekts „Der Rhein“ des Netzwerks Museen präsentiert das Forum Internationale Photographie an den Reiss-Engelhorn-Museen Mannheim die Ausstellung „Die Welt am Oberrhein – Fotografien von Robert Häusser“.

Die Welt am Oberrhein - Fotografien von Robert Häusser aus den 1960er Jahren

Bild: DKM

Christo und Jeanne-Claude. Paris. New York. Grenzenlos

Die Ausstellung zeichnet die kunsthistorische Entwicklung von Christo und Jeanne-Claude seit Mitte der 1950er Jahre bis heute nach und stellt das in Frankreich entstandene künstlerische frühe Schaffen im Kontext mit Arbeiten von Weggefähr:innen vor. Zusammen mit Werken von Christo werden Gemälde und Objekte von Arman, Niki de Saint Phalle, Jean Dubuffet, Lucio Fontana, Yves Klein und anderen präsentiert.

Christo und Jeanne-Claude.  Paris. New York. Grenzenlos

Impression von Christo und Jeanne-Claude-Projekt: "The Mastaba"-Skulptur in London Bild: epm

Fondation Beyeler zeigt erstmals neue Werke von Gerhard Richter

Die Villa 102 öffnet wieder ihre Türen: Scales of Decay von Daniel Lie ist die dritte Ausgabe der Ausstellungsreihe, in der Stipendiat*innen der KfW Stiftung die historische Villa 102 in einen Kunstraum verwandeln.

Fondation Beyeler zeigt erstmals neue Werke von Gerhard Richter

Gerhard Richter (Bildausschnitt) Bild: farbanalyse, Köln

Daniel Lie - Scales of Decay

Die Villa 102 öffnet wieder ihre Türen: Scales of Decay von Daniel Lie ist die dritte Ausgabe der Ausstellungsreihe, in der Stipendiat:innen der KfW Stiftung die historische Villa 102 in einen Kunstraum verwandeln.

Daniel Lie - Scales of Decay

Bild: David Brandt, (c) Künstlerhaus Bethanien

Peggy Guggenheim Collection präsentiert Surrealismus-Werkschau in Kooperation mit Museum Barberini

Am 9. April wurde von der Peggy Guggenheim Collection, Venedig, die Ausstellung Surrealismus und Magie. Verzauberte Moderne. Die Ausstellung ist die erste umfassende Werkschau, die das Interesse der Surrealisten an Magie und Mythos in den Blick nimmt. In der Peggy Guggenheim Collection ist die Ausstellung parallel zur Biennale Venedig bis zum 26.09.2022 zu sehen.

Peggy Guggenheim Collection präsentiert Surrealismus-Werkschau in Kooperation mit Museum Barberini

Bild: Matteo De Fina, Museum Barberini

Die Kunst des Vergessens - die Kunst des Erinnerns

„Jeder Mensch trägt eine Welt in sich, zusammengesetzt aus all dem, was er je gesehen und geliebt hat, und in die er immer wieder zurückkehrt, auch, wenn er meint, eine fremde Welt zu durchstreifen und zu bewohnen.“

Die Kunst des Vergessens - die Kunst des Erinnerns

(Ausschnitt) Hoa Dung Clerget, Trap Lady, 2021, 130 x 150 x 60 cm, Vietnamesische Fischerreuse, Seil, Acryl Bild: GALERIE BROCKSTEDT

Edvard Munch. Meisterblätter

Die Ausstellung der Internationalen Tage widmet sich 2022 dem norwegischen Künstler Edvard Munch. Der 1863 geborene Künstler entwickelt sich schnell zu einem der bedeutendsten und einflussreichsten Maler und Grafiker der frühen Moderne in Europa.

Edvard Munch. Meisterblätter

Bild: Wilhelm-Hack-Museum, Ludwigshafen

VONOVIA AWARD für Fotografie 2021 - Ausstellung der Preisträgerinnen

Die vier Preisträgerinnen des VONOVIA AWARD FÜR FOTOGRAFIE 2021 zeigen ihre Arbeiten zum Auftakt des Ausstellungsjahres 2022 in Berlin. Die vier prämierten Fotoserien von Julia Autz, Karina-Sirkku Kurz, Jana Sophia Nolle und Sarah Grethe sind vom 28.01. bis zum 08.02.22 in Berlin in der Ver-tretung des Landes Niedersachsen beim Bund zu sehen.

VONOVIA AWARD für Fotografie 2021 - Ausstellung der Preisträgerinnen

Bild: (VONOVIA AWARD)

150.000 Besucher*innen besuchen Museum Barberini

Mit digitalen Angeboten, neuen Ausstellungsterminen und Rückholung einer Ausstellung meisterte das Museum Barberini das zweite Jahr der Corona-Pandemie. 2021 konnte es 150.000 Besucherinnen und Besucher willkommen heißen und blickt mit Vorfreude auf das Ausstellungsjahr 2022, in dem Schauen zu Photographie, Abstraktion und Surrealismus präsentiert werden.

150.000 Besucher*innen besuchen  Museum Barberini

Bild: Museum Barberini

Die Gerhard Richter Kunststiftung und die SPK schließen langfristigen Leihvertrag

Gerhard Richter stellt der Nationalgalerie ein umfangreiches Konvolut von 100 Arbeiten für das Museum des 20. Jahrhunderts der Nationalgalerie zur Verfügung.

Signal für Museum des 20. Jahrhunderts der Nationalgalerie - Die Gerhard Richter Kunststiftung und die SPK schließen langfristigen Leihvertrag über 100 Arbeiten ab

Bildausschnitt

Bild: Gerhard Richter 2021

Dušan Kállay – Magische Welt im Panorama Museum

Erstmals in Deutschland wird der slowakische Künstler Dušan Kállay (geboren 1948 in Bratislava) mit einer repräsentativen Auswahl seines Schaffens in einem Museum vorgestellt.

Dušan Kállay –  Magische Welt im Panorama Museum

Ausschnitt, Museum, 1990
Radierung, 60 x 50 cm

Bild: Katalog Panorama Museum

Impressionismus in Russland. Aufbruch zur Avantgarde

Paris war vor 1900 der Anziehungspunkt für russische Künstler. Hier begegneten sie den Werken von Claude Monet und Auguste Renoir und ließen sich von den Themen und der Malweise der französischen Impressionisten anregen.

Impressionismus in Russland. Aufbruch zur Avantgarde

Bild: Museums Barberini

NEW NOW – Festival für digitale Künste

Mit dem Festival NEW NOW etabliert die Stiftung Zollverein ein neues wegweisendes Format für Digitale Künste: Let‘s get phygital!

: Constanze Flamme

Bild: Constanze Flamme

Museum Wiesbaden stellt Hamburger Künstler in einer umfassenden Schau vor

Das Museum Wiesbaden präsentiert mit der zeitgenössischen Sonderausstellung „Temporary Ground“ Skulpturen und Zeichnungen des Hamburger Künstlers Frank Gerritz.

Museum Wiesbaden / Bernd Fickert

Bild: Museum Wiesbaden / Bernd Fickert

Die Preisträger*innen des ersten VR KUNSTPREISES der DKB in Kooperation mit CAA Berlin stehen fest!

Erstmalig vergab die Deutsche Kreditbank (DKB) in Kooperation mit der CAA Berlin den KUNSTPREIS FÜR VIRTUAL REALITY im Bereich der bildenden Kunst mit institutioneller Ausstellung in Deutschland.

Die Preisträger*innen des ersten  VR KUNSTPREISES der DKB in Kooperation mit CAA Berlin stehen fest!


Haus am Lützowplatz präsentiert: Filip Markiewicz | ULTRASOCIAL POP

Für den Künstler Filip Markiewicz ist Ultrasocial Pop zunächst der neue Albumtitel von Raftside, dem musikalischen Alter Ego des Künstlers, das im September 2021 beim Berliner Label Grzegorzki Records erschienen ist.

Haus am Lützowplatz präsentiert: Filip Markiewicz | ULTRASOCIAL POP

Bild: Hal

Ältere Meldung [Bücher]

In diesem Bereich unserer Website finden Sie ein vollständiges Archiv sämtlicher älteren digitalen Meldungen aus der Kategorie [Bücher]


Josef Albers. Interaction of Color.

Wenn jemand „Rot“ sagt (als Bezeichnung einer Farbe) und wenn 50 Personen zuhören, darf man erwarten, dass 50 verschiedene Rot in ihrem Bewusstsein auftauchen. Man darf sicher sein, dass all diese Rot verschieden sind.“

Josef Albers. Interaction of Color.

Bild: Hatje Cantz Verlag GmbH

Polyklet - Das Œuvre des Bildhauers im Spiegel der Dresdner Sammlung

Von den bedeutendsten abendländischen Bildhauern wüsste man so gut wie nichts, wäre von ihren Werken nicht in antiken Texten die Rede und wären ihre Werke nicht in hellenistischer Zeit sowie römischer Kaiserzeit kopiert worden.

Polyklet - Das Œuvre des Bildhauers im Spiegel der Dresdner Sammlung

Bild: Sandstein Verlag

Daniel Richter - Bilder von früh bis heute

Während die deutsche Malerei der Nachkriegszeit wesentlich mit Vergangenheitsbewältigung beschäftigt war und diese in heroischen bis ironischen Gesten präsentierte, geht es bei Daniel Richter um Gegenwartspositionierung.

Daniel Richter - Bilder von früh bis heute

Bild: HCV

Zwischen Avantgarde und Repression - Tschechische Foto-grafie 1948–1968

Der Band ist einem bedeutenden Kapitel der Fotogeschichte unseres Nachbarlands gewidmet. Die Jahre nach dem sozialistischen Februarumsturz 1948 waren von drastischen staatlichen Repressionen geprägt.

Zwischen Avantgarde und Repression - Tschechische Foto-grafie 1948–1968

Bild: SSV

Augenlust? - Niederländische Stillleben

Sie leben von ihren Details und verführen zum genauen Hinschauen: Stillleben. Es lassen sich regelrechte Entdeckungsreisen durch die Bilder unternehmen – Entdeckungsreisen, die immer neue Überraschungen bereithalten.

Augenlust? - Niederländische Stillleben

Bild: SSV

Ben Willikens. Raum und Gedächtnis

Ben Willikens (geb. 1939 in Leipzig) gehört zu den bedeutenden Malern der Gegenwart. Willikens beschäftigt sich in seinen Gemälden und Zeichnungen seit mehr als 50 Jahren mit Raum und Architektur.

Ben Willikens. Raum und Gedächtnis

Bild: Sandstein Verlag

Skizzenblätter - Die Dresdner Neustadt in den 1970er Jahren

In seinen Skizzenbüchern hat Hubertus Giebe ein Stück Leben in der Dresdner Neustadt Mitte der 1970er Jahre bewahrt.

Skizzenblätter -  Die Dresdner Neustadt in den 1970er Jahren

Bild: Sandstein Verlag

Zauber des Realen Bernardo Bellotto am sächsischen Hof

Der Venezianer Bernardo Bellotto, genannt Canaletto, ist einer der herausragenden Vedutenmaler in der Mitte des 18. Jahrhunderts. Für den sächsischen Kurfürsten Friedrich August II. und dessen Premierminister Heinrich Graf von Brühl hielt er im Laufe eines Jahrzehnts die barocke Residenzstadt Dresden und ihre Umgebung in faszinierenden Gemälden fest.

Zauber des Realen Bernardo Bellotto am sächsischen Hof

Bild: Sandstein Verlag

Macht der Stille - Janus la Cour und das Bild der Natur

In einem Europa der fortschreiten den Industrialisierung und der modernen Stile hat Janus la Cour auf seiner ersten Italienreise eine Vision: Er will einen leeren dänischen Strand malen, karg und einsam.

Macht der Stille - Janus la Cour und das Bild der Natur

Bild: Sandsteinverlag

Zeichnen ist das neue Yoga! - Peng: Ich kann (nicht) zeichnen

Viele Menschen sind der Meinung, dass sie weder malen noch zeichnen können. Peng weiß, dass das nicht stimmt! Zahlreiche Zweifler konnten sich bereits in seinen Workshops davon überzeugen, dass es jedem möglich ist, tolle Ergebnisse zu Papier zu bringen.

Zeichnen ist das neue Yoga! - Peng: Ich kann (nicht) zeichnen

Bild: DuMont Buchverlag

„Bäume in der Kunst“

Bäume stellen für Künstler ein wunderbar abwechslungsreiches Thema dar, nicht nur wegen der Vielfalt an Formen, Charakter und Farben, sondern auch auf Grund des Reichtums an Assoziationen, Mythen, Folklore, religiöser und symbolischer Bedeutung, den sie zu verkörpern vermögen.

„Bäume in der Kunst“

Originaltitel: “The Book of the Tree. Trees in Art” Laurence King, London 2020 Bild: DUMONT (DU)

It’s not about the Money

MANUELA ALEXEJEW hätte Model werden können, wenn die Fotografen nicht immer gestorben wären. So wurde sie PAN AM-Stewardess, was in den glamourösen Zeiten der Luftfahrt gleich nach Prinzessin kam. Ob Partys mit Sophia Loren im legendären Studio 54 oder Urlaub im Haus von Oscar de la Renta in Santo Domingo, sie kam um die Welt.

Steidl Design

Ausschnitt, "It’s Not About The Money" Buchcover, Manuela Alexejew und Thomas Kausch, Buchgestaltung: Steidl Design Bild: Steidl Design

Klasse Gesellschaft Alltag im Blick niederländischer Meister

Die niederländische Genremalerei des 17. Jahrhunderts wagte etwas Neues: Sie richtete den Blick auf das alltägliche Leben. Die eleganten, atmosphärischen Interieurs der Delfter Feinmaler um Johannes Vermeer und Pieter de Hooch sowie die überspitzten, ironischen Schilderungen des bäuerlichen Milieus von Adriaen Brouwer und David Teniers d. J. waren überaus beliebt.

Klasse Gesellschaft Alltag im Blick niederländischer Meister

Bild: Hatje Cantz Verlag GmbH

Ältere Meldung [Galerien]

In diesem Bereich unserer Website finden Sie ein vollständiges Archiv sämtlicher älteren digitalen Meldungen aus der Kategorie [Galerien]


Neue Direktorin des GALLERY WEEKEND BERLIN

Antonia Ruder wird am 1. November 2023 die Leitung des Gallery Weekend Berlin übernehmen. Als Nachfolgerin von Maike Cruse wird sie gemeinsam mit dem bestehenden Team und Beirat das Kunstwochenende Berlins weiterentwickeln.

Neue Direktorin des GALLERY WEEKEND BERLIN

Bild: Anne Morgenstern

REorganized. John Franzen, Georg Küttinger, Hilde Trip

Organische Formen, natürliche Materialien, geometrische Muster und glänzende Oberflächen – auf den ersten Blick pure Ästhetik und vermeintlich leicht zu „lesende“ Kunst.

REorganized. John Franzen, Georg Küttinger, Hilde Trip

Georg Küttinger Interferenzen räumliche Partitur 7.1. (Detail) 2022 200 x100cm Fotoobjekt Unikat Georg Küttinger Bild: Georg Küttinger, SGN

Helge Leiberg, „Dynamic“ Malerei - Zeichnung - Skulptur

Helge Leiberg ist ein Ausnahmekünstler, als vielfach ausgezeichneter, weltweit in Ausstellungen präsenter Maler, Bildhauer und Performance-Künstler zählt er zu den renommiertesten deutschen Künstlern unserer Zeit und wir dürfen stolz sein, seine Werke hier in Goslar zu zeigen.

Helge Leiberg, „Dynamic“ Malerei - Zeichnung - Skulptur

Bild: GST

Bartosz Kolata. Melodies

Melodies ist eine Serie neuer Gemälde, inspiriert von unserer Beziehung zur uns umgebenden Welt und unserer Flucht vor ihr. Ich suche nicht nach Frieden in den Bildern, es gibt kein existenzielles Rezept dafür, wie man lebt oder stirbt.

Bartosz Kolata. Melodies

Bild: Bartosz Kolata, Galerie Thomas Fuchs

Lanford Gallery eröffnet in bester Lage in Köln

Köln hat eine neue außergewöhnliche Kunst-Location. Am 18. März, feierte die Lanford Gallery ihre Eröffnung in der Mittelstraße 3. In der prädestinierten Lage der Luxusmeile in Köln und in inspirierender Atmosphäre werden zur Premiere Werke der beiden berühmten Künstler Liviu Mihai und Richard Orlinski präsentiert.

Lanford Gallery  eröffnet in bester Lage in Köln

Bild: Lanford Gallery

Das größte Fundraising der Kunstbranche 60 Mio. Euro für SINGULART

Die internationale online Kunstgalerie SINGULART hat 60 Millionen Euro Investitionskapital in Ihrer Serie B erhalten. Diese zweite, von Vitruvian Partners geleitete Runde, an der sich die bisherigen Investoren Ventech, BPIfrance und die Turenne Group ebenfalls wieder beteiligten, ist die bisher größte private Finanzierungsrunde eines Kunstunternehmens.

Brice Lecompte & Véra Kempf, Mitgründer von SINGULART

Bild: SINGULART

Deichtorhallen Hamburg Programm für 2022 steht fest

Im Jahr 2022 präsentieren die Deichtorhallen Hamburg ein breit gefächertes Ausstellungsprogramm mit zahlreichen jungen und internationalen Positionen sowie groß angelegten Einzelausstellungen. Im Mittelpunkt des Programms steht die im Mai 2022 eröffnende 8. Triennale der Photographie Hamburg.

Deichtorhallen Hamburg  Programm für 2022 steht fest

Bild: Deichtorhallen Hamburg

NEON - Aktuelle Arbeiten von Bo Larsen in der nüüd.berlin gallery

Die im Herbst 2021 von Henner Merle in Berlin-Mitte gegründete nüüd.berlin gallery präsentiert ab dem 19. November 2021 aktuelle Arbeiten des deutsch-dänischen Künstlers Bo Larsen, die während der Pandemie entstanden sind.

NEON - Aktuelle Arbeiten von Bo Larsen

Bildausschnitt, Bo Larsen, NEON Coral Reef, 2021 140 x 120 cm, Öl, Acryl, Farbspray und Alkohol-Tinte auf Leinwand Bild: Bo Larsen

Ältere Meldung [Kunstmessen]

In diesem Bereich unserer Website finden Sie ein vollständiges Archiv sämtlicher älteren digitalen Meldungen aus der Kategorie [Kunstmessen]


Die ARTe Kunstmesse Stuttgart in der Phoenixhalle im Römerkastell

Seit 2016 wirkt die ARTe als bedeutendes Schaufenster für Gegenwartskunst in der Metropolregion Stuttgart, heute mit Schwestermessen in Konstanz, Wiesbaden, Dortmund und Osnabrück.

Die ARTe Kunstmesse Stuttgart in der Phoenixhalle im Römerkastell

Bild: ARTe

art KARLSRUHE startet: Highlights in Messe und Stadt

177 Galerien, ausstellende Museen, Institutionen, Kunsthochschulen und Vereine sowie Partner aus dem städtischen Umfeld fiebern der Eröffnung der art KARLSRUHE am 22.02.24 entgegen.

art KARLSRUHE startet: Highlights in Messe und Stadt

Bild: Messe Karlsruhe / Lars Behrendt

Erfolgreiche zweite Ausgabe von Paris+ par Art Basel

Die zweite Ausgabe von Paris+ par Art Basel zeigte einmal mehr die außergewöhnliche kulturelle Dynamik der französischen Hauptstadt und ihren kontinuierlichen Aufstieg als ein Zentrum des globalen Kunstmarktes.

Erfolgreiche zweite Ausgabe von Paris+ par Art Basel

Bild: epm

ART COLOGNE 2023: ADKV-Preisträger stehen fest

Der ADKV-ART COLOGNE Preis für Kunstvereine 2023 geht an den Dortmunder Kunstverein Oliver Koerner von Gustorf erhält den ADKV-ART COLOGNE Preis für Kunstkritik 2023

ART COLOGNE 2023: ADKV-Preisträger stehen fest

Bild: Koelnmesse

Neuerwerbung Lotte Laserstein

Mit dem Ankauf von Auf dem Totenbett aus dem Jahr 1931 haben die Freunde des Kunstpalastes die Gelegenheit genutzt, ein Hauptwerk der Malerin Lotte Laserstein (1898–1993) zu erwerben.

Neuerwerbung Lotte Laserstein

Bild: Kunstpalast

ART COLOGNE-Preisträger 2023 ist Walther König

Die Koelnmesse und der Bundesverband Deutscher Galerien und Kunsthändler geben Walther König als diesjährigen ART COLOGNE-Preisträger bekannt. Mit dem Preis wird erstmals ein Buchhändler und Verleger geehrt.

ART COLOGNE-Preisträger 2023 ist Walther König

Bild: Walther König, Copyright: Hartmut Nägele

Lee Cavaliere wird neuer Direktor der VOLTA

Der Kurator und Spezialist für zeitgenössische Kunst Lee Cavaliere wird ab Juli 2023 die VOLTA Kunstmessen leiten. Mit einer klaren Vision wird der neue künstlerische Direktor die Positionierung der Messe stärken. (RF)

Lee Cavaliere wird neuer Direktor der VOLTA

Bild: VOLTA

ARTe Wiesbaden – Renommierte Kunstmesse erneut in der Hessen-Metropole

Das RheinMain CongressCenter im Herzen der Stadt wird mit der dies-jährigen ARTe Wiesbaden erneut zu einem Ort der Inspiration und Leidenschaft für Gegenwartskunst.

ARTe Wiesbaden – Renommierte Kunstmesse erneut in der Hessen-Metropole

Bild: ARTe

Paris+ 2023 gibt Galerienliste bekannt

Paris+ 2023 gab die 154 Galerien bekannt, die an der 2. Ausgabe teilnehmen werden. Aussteller aus 34 Ländern - darunter 58 Galerien mit Sitz in Frankreich - zeigen spannende Einzel-, Duo- und Gruppenpräsentationen von Künstlern.

Paris+ 2023 gibt Galerienliste bekannt

Bild: epm

ARTfair Innsbruck 2023 mit hochkarätigem Messeprogramm

Die 27. ARTfair Innsbruck (27.10. bis 29.10.23) lässt mit einem hochkarätigen Messeprogramm an zeitgenössischer Bildender Kunst die Sammlerherzen der heimischen und internationalen Kunstwelt höherer schlagen.

ARTfair Innsbruck 2023 mit hochkarätigen Messeprogramm

Johanna Penz, Direktorin ARTfair Innsbruck Bild: PEFA

photo basel 2023 steht in den Startlöchern

Die photo basel ist die erste und einzige Fotokunstmesse der Schweiz und widmet sich ausschliesslich der Kunstfotografie. Die Messe bringt Galerien aus der ganzen Welt in einem einzigartigen, authentischen Rahmen zusammen.

photo basel 2023 steht in den Startlöchern

Bild: pb

Art Basel 2023 kündigt weitere Highlights an

Die Art Basel kündigt weitere Höhepunkte für ihre Ausgabe 2023 an, darunter großformatige Installationen in Unlimited, ortsspezifische Kunstprojekte im öffentlichen Raum in Basel in Parcours und die Basler Premiere von Kabinett, dem Bereich, der sich auf kuratierte Ausstellungen in den Hauptständen der Aussteller konzentriert.

Art Basel 2023 kündigt weitere Highlights an

Bild: MCH

art KARLSRUHE feierlich in 20. Jubiläum gestartet

Am gestrigen Mittwoch (04.05.23) um Punkt 14 Uhr öffnete die art KARLSRUHE 2023 ihre Tore und startete erfolgreich in ihr 20. Messejubiläum.

art KARLSRUHE feierlich in 20. Jubiläum gestartet

Bild: Messe Karlsruhe, Lars Behrendt

DISCOVERY ART FAIR Cologne gilt als Entdeckerplattform für Newcomer

Vom 20. bis 23. April kehrt die Discovery Art Fair in die Rheinmetropole zurück. Sorgfältig ausgewählte Galerien, Projekte und Solo Shows verwandeln die XPost Köln vier Tage lang in ein pulsierendes Kunstuniversum.

DISCOVERY ART FAIR Cologne gilt als Entdeckerplattform für Newcomer

Bild: epm

Art Düsseldorf präsentiert sich als vitaler Treffpunkt für die Kunstwelt

Mit ihrer fünften Ausgabe präsentiert sich die Art Düsseldorf als Plattform für ausgewählte Einblicke in die wichtigen künstlerischen Entwicklungen unserer Zeit und als vitaler Treffpunkt für die Kunstwelt.

Art Düsseldorf präsentiert sich als vitaler Treffpunkt für die Kunstwelt

Bild: Sebastian Drüen, afi

Asiens renommierteste Kunstmesse präsentiert den Digital Art Mode von Cao Fei

Vom 23.03. bis 25.03.23 wird die Art Basel in Hongkong im Convention & Exhibition Centre (HKCEC) im Herzen der Stadt stattfinden. Die Messe präsentiert führende Galerien aus Asien und darüber hinaus.

Asiens renommierteste Kunstmesse präsentiert den Digital Art Mode von Cao Fei

Multimediakünstlerin Cao Fei Bild: BMW Group

ARTe FUSION 2023 – Eine neue Inszenierung der Kunst in Stuttgart

Seit 2016 findet die ARTe in Sindelfingen als erste eigenständige Messe für zeitgenössische Kunst in der Metropolregion Stuttgart statt. Zum ersten Mal wird die ARTe 2023 nicht in Sindelfingen veranstaltet.

ARTe FUSION 2023 – Eine neue Inszenierung der Kunst in Stuttgart

Bild: ARTe, FUSION

Vorhang auf für die BRAFA Art Fair 2023

Der Gang über die BRAFA ist wie das Eintauchen in eine Welt, in der Schönheit und Eleganz zum Genießen einladen. Sammler:innen und Kunstliebhaber:innen haben bald wieder die Gelegenheit, die besondere Atmosphäre der Messe zu entdecken.

Vorhang auf für die BRAFA Art Fair 2023

Marc Chagall (Vitebsk, 1887-1985 Saint-Paul de Vence) / Bildausschnitt Bild: Stern Pissarro Gallery

art KARLSRUHE 2023: Beirat juriert 207 Galerien

Die bevorstehende art KARLSRUHE – Klassische Moderne und Gegenwartskunst (4. bis 7. Mai 2023) wird eine besondere werden.

art KARLSRUHE 2023: Beirat juriert 207 Galerien

Bild: Jürgen Rösner/Messe Karlsruhe

Neue Doppelspitze für die art KARLSRUHE

Nach der zwanzigsten Ausgabe der art KARLSRUHE – Klassische Moderne und Gegenwartskunst (4.-7. Mai 2023) wird deren Kurator und Gründer Ewald Karl Schrade die Leitung der Kunstmesse in bewährte und neue Hände übergeben.

Neue Doppelspitze für die art KARLSRUHE

Bild: Messe Karlsruhe / Jürgen Rösner

ART COLOGNE 2022: Erfolgreiche Kunst im Herbst Koelnmesse GmbH

Die ART COLOGNE im November, das hat auch in diesem Jahr wieder hervorragend funktioniert. Rund 190 Galerien und Kunsthändler präsentierten eine gelungene und durchweg anspruchsvolle Mischung von Kunstwerken.

ART COLOGNE 2022: Erfolgreiche Kunst im Herbst Koelnmesse GmbH

Bild: epm Ggmbh

Art Basel wird ihre größte Messe in Hongkong seit 2019 veranstalten

Heute gab die Art Basel die Liste der 171 führenden internationalen Galerien bekannt, die für die Messe 2023 in Hongkong ausgewählt wurden. Die teilnehmenden Galerien aus 32 Ländern werden moderne und zeitgenössische Werke präsentieren.

Art Basel wird ihre größte Messe in Hongkong seit 2019 veranstalten

Bild: MCH)

Art Basel Miami Beach feiert 20jähriges Jubiläum

Die Art Basel Miami Beach, deren Lead Partner UBS ist, findet vom 1.12. bis 3.12.2022 im Miami Beach Convention Center (MBCC) statt.

Art Basel Miami Beach feiert 20jähriges Jubiläum

Bild: MCG Group

Paris+ par Art Basel gibt weitere Details bekannt

Sites ist künstlerischen Projekten gewidmet, die im Herzen von Paris stattfinden. Die erste Ausgabe von Sites wird an ikonischen Orten in der ganzen Stadt stattfinden.

Paris+ par Art Basel gibt weitere Details bekannt

Bild: epm

Frankfurts große Kunstmesse „Discovery Art Fair“

Als einzige Kunstmesse der Main-Metropole gehört die Discovery Art Fair zu den wichtigsten Kunstmessen und bedeutendsten Entdecker- und Verkaufsplattformen für aktuelle Trends der Gegenwartskunst.

Frankfurts große Kunstmesse „Discovery Art Fair“

Salva Ginard, „Maria Valentina II“, Galerie 30works, Köln

ART ZURICH 2022: Schweizer Marktplatz für neue und zeitgenössische Kunst

Auf der Kunstmesse ART INTERNA-TIONAL ZURICH wird vom 13.10. bis 16.10.22 im Kongresshaus Zürich aktuelle zeitgenössische Kunst präsentiert.

ART ZURICH 2022: Schweizer Marktplatz für neue und zeitgenössische Kunst

Impression von der ART INTERNATIONAL ZURICH Bild: BBIFA

Paris+ par Art Basel 2022: Art Basel gibt die ausgewählten Galerien bekannt

Die erste Ausgabe von Paris+ par Art Basel bringt 156 führende Galerien aus 30 Ländern und Regionen zusammen – darunter 61 Ausstellerinnen und Aussteller mit Räumen in Frankreich. Das neue Format im Grand Palais Éphémère vom 20. bis 23. Oktober wird die Stellung von Paris als kulturelles Epizentrum weiter stärken.

Paris+ par Art Basel 2022:  Art Basel gibt die ausgewählten Galerien bekannt

Bild: MCH Group, Aliki Christoforou für Art Basel

art KARLSRUHE 2022 präsentiert klassische Moderne und Gegenwartskunst

Mit ihrer 19. Ausgabe feiert die art KARLSRUHE – Klassische Moderne und Gegenwartskunst vom 7. bis 10. Juli ihr kunstvolles Comeback auf dem Karlsruher Messegelände. Nach der Digitalausgabe „art KARLSRUHE selections“ im vergangenen Jahr ist die reale Begegnung mit der Kunst in Karlsruhe nun endlich wieder möglich.

art KARLSRUHE 2022 präsentiert klassische Moderne und Gegenwartskunst

Werk "Eis III" des Künstlers Peintre X (präsentiert von der Galerie Hegemann). Bild: Galerie Hegemann/Peintre X

Hohe Verkäufe auf der VOLTA Basel

Die ersten drei Tage der VOLTA zeigen: Basel is back. Vertreter privater wie öffentlicher Sammlungen kamen, schauten und kauften. Besucherfrequenz und Sales sind im Vergleich zum letzten Jahr bei allen Baseler Messen deutlich gestiegen und bewegen sich auf Vor-Corona-Niveau.

Hohe Verkäufe auf der VOLTA Basel

Impression von der VOLTA 2022 in Basel Bild: VAF

TEFAF: Sammler strömen am Eröffnungswochenende nach Maastricht

Sammler, Museen und Kunstliebhaber kamen in Scharen zum Eröffnungswochenende der ersten TEFAF Maastricht seit 2020. Die Besucher strömten in Scharen herbei, um Kunstwerke in Museumsqualität aus 7.000 Jahren zu sehen und zu erwerben.

TEFAF: Sammler strömen am Eröffnungswochenende nach Maastricht

Bild: epm

Die Discovery Art Fair kehrt nach Köln zurück

140 teilnehmende Galerien, Projekte und Solo-Shows bespielen bei der 7. Ausgabe der Discovery Art Fair die XPost Köln im Herzen der Domstadt.

Die Discovery Art Fair kehrt nach Köln zurück

Bild: epm

Hans Platschek-Preis 2022 geht an Osmar Osten

Seit nunmehr 15 Jahren vergibt die Hans Platschek Stiftung ihren gleichnamigen Kunstpreis auf der art KARLSRUHE – Klassische Moderne und Gegenwartskunst, welche dieses Jahr vom 7. bis 10. Juli 2022 in den Karlsruher Messehallen stattfindet. Dem Preisträger Osmar Osten wird die Auszeichnung gleich am Eröffnungstag der internationalen Kunstmesse überreicht:

Hans Platschek-Preis 2022 geht an Osmar Osten

Bild: Barbara Klemm, art Karlsruhe

Die ART Düsseldorf überzeugt Online und vor Ort

An drei Besuchertagen vom 8. bis 10. April und einem Preview-Tag war das Interesse der Besucher*innen an der Art Düsseldorf sowohl vor Ort als auch bei den neuen Online-Services groß.

Die ART Düsseldorf überzeugt Online und vor Ort

Bild: Art Düsseldorf

MCH Group gibt neuen Namen für neue Kunstmesse in Paris bekannt

Nachdem Art Basel im Januar von der Réunion des musées nationaux – Grand Palais als Veranstalter einer neuen Messe für zeitgenössische und moderne Kunst im ikonischen Grand Palais von Paris ausgewählt wurde, freut sich das Unternehmen zusammen mit seiner Muttergesellschaft MCH Group, den Namen, das Führungsteam und das Auswahlkomitee für die Messe bekannt zu geben.

MCH Group gibt neuen Namen für neue Kunstmesse in Paris bekannt

Bild: MCH Group

Art Düsseldorf startet mit neuem Digital-Service als erste hybride Kunstmesse in 2022

Die Art Düsseldorf startet mit ihrer vierten Edition als hybride Kunstmesse mit einem neuen Service und revolutioniert die Kunstmesselandschaft nachhaltig. Neben der Veranstaltung im Areal Böhler kombiniert die Messe persönliche Services mit digitalen Tools zu einem einzigartigen virtuellen Erlebnis. Mit einem Klick befinden sich Kunstinteressierte auf der Art Düsseldorf, egal an welchem Ort sie sich gerade aufhalten.

Art Düsseldorf startet mit  neuem Digital-Service als erste hybride Kunstmesse in 2022

Bild: ART Düsseldorf

Art Basel in Hong Kong auf Ende Mai verschoben

Die Ausgabe 2022 der Art Basel in Hong Kong wird neu vom 25.05. – 29.05.2022 im Hong Kong Convention and Exhibition Centre stattfinden.

Art Basel in Hong Kong auf Ende Mai verschoben

Bild: MCH Group

Koelnmesse ordnet Kunstmessen neu

Die Koelnmesse ordnet ihre Kunstmessen neu. Mit dem Namen ART + OBJECT greift ein neu konzipiertes Sonderprogramm Segmente der COLOGNE FINE ART & DESIGN in einer eigenständigen Präsentation zur ART COLOGNE auf.

Koelnmesse ordnet Kunstmessen neu

Bild: Kunst-News, epm

Bewerbungen für die paper positions berlin 2022 sind ab sofort möglich

Die paper positions berlin präsentiert mit ihrer 6. Ausgabe 50 internationale Aussteller*innen vom 28.04. bis 01.05.2022 mit herausragenden Positionen zeitgenössischer und moderner Kunst zum Thema Zeichnung und dem Medium Papier.

Bewerbungen für die paper positions berlin 2022 sind ab sofort möglich

Bild: POSITIONS Berlin GmbH (ppb)

Eine Feier des Weiblichen in der Kunst

Die Sammlung Klöcker als Sonderausstellung der art KARLSRUHE 2022 Faden durch die ganze Kollektion, ob von Künstlerinnen oder Künstlern gemalt oder geformt. Kunst ist für das Sammlerpaar weniger eine Kapitalanlage.

Ehepaar Klöcker

Ehepaar Klöcker Bild: Karlsruher Messe- und Kongress GmbH

ART ZURICH kehrt an ihren Pionierstandort zurück

ART INTERNATIONAL ZURICH ist eine öffentliche Verkaufs- und Fachmesse. Seit 1999 die Kunstmesse ART INTERNATIONAL ZURICH zum ersten Mal im Kongresshaus stattfand, hat sie die unterschiedlichsten Strömungen moderner Kunst beherbergt.

ART ZURICH kehrt an ihren Pionierstandort zurück

Bild: BB International Fine Arts GmbH

ART COLOGNE 2021: Vorhang auf für die Kunst

Nach pandemiebedingter Pause heißt es im Herbst wieder: Vorhang auf für die Kunst. Denn die ART COLOGNE präsentiert sich vom 17.11. bis 21.11.21 erneut mit einem beein-druckenden Teilnehmerfeld und ebenso beein-druckender Kunst – von der Klassischen Moderne und Nachkriegskunst bis hin zu zeitgenössischer Kunst und atelierfrischen Werken.

ART COLOGNE 2021: Vorhang auf für die Kunst

Bild: epm

ART Innsbruck 2021 übergibt Scheck einer Charity-Aktion

Die Einnahmen einer Tombola, die auf der diesjährigen ART Innsbruck durchgeführt wurde und von Messedirektorin Johanna Penz initiiert wurde, gingen zu 100% an das Tiroler Frauenhaus. Damit soll ein neues Haus finanziert werden.

ART Innsbruck 2021 übergibt Scheck einer Charity-Aktion

Bild: (AI)

DISCOVERY ART FAIR: Countdown in Frankfurt läuft

Am 4.11.21 öffnet in diesem Jahr die 4. Ausgabe der Entdeckermesse für zeitgenössische Kunst in der neugebauten Halle 12 des Frankfurter Messegeländes ihre Türen. Bis zum 7. November 2021 zeigen dann mehr als 130 ausgewählte Aussteller aus 15 Ländern auf 9.000 Quadratmetern Messefläche ein breites Spektrum nationaler und internationaler Gegenwartskunst.

DISCOVERY ART FAIR: Countdown in Frankfurt läuft

Bild: epm

Die 25. ART Innsbruck Kunstmesse zeigt, was Kunst heute kann und was Kunst sein soll!

Die 25. ART Innsbruck ist seit Jahren fester Bestandteil der österreichischen Kunstszene. Die Kunstmesse ist in jedem Jahr ein kräftiges Lebenszeichen der Kunst im Westen und präsentiert Galerien und Künstler:innen ersten Ranges, aus dem In- und Ausland.

Die 25. ART Innsbruck Kunstmesse zeigt, was Kunst heute kann und was Kunst sein soll!

Bild: DieFotografen

Ältere Meldung [Kunst-Welt]

In diesem Bereich unserer Website finden Sie ein vollständiges Archiv sämtlicher älteren digitalen Meldungen aus der Kategorie [Kunst-Welt]


Karin Schick verlässt die Hamburger Kunsthalle

Die Kuratorin Karin Schick verlässt die Hamburger Kunsthalle. Nach leitenden Positionen am Kunstmuseum Stuttgart und am Kirchner Museum Davos ist sie seit 2012 an der Hamburger Kunsthalle.

Karin Schick verlässt die Hamburger Kunsthalle

Bild: Karin Schick

Global Art Market Report 2024: Kunstmarkt bleibt widerstandsfähig

Die 8. Ausgabe des „The Art Basel and UBS Global Art Market Report 2024“ bietet eine umfassende makroökonomische Analyse der Lage des globalen Kunstmarktes im Jahr 2023.

Global Art Market Report 2024: Kunstmarkt bleibt widerstandsfähig

Bild: Paul McCarthy

Equal Pay Day: Noch viel zu tun

Zum Equal Pay Day stellt der Deutsche Kulturrat seine Studie „Baustelle Geschlechtergerechtigkeit vor: Der Datenreport zur wirtschaftlichen und sozialen Lage im Kulturbereich“ kostenfrei als E-Book (PDF-Datei) zum Download zur Verfügung.

Equal Pay Day: Noch viel zu tun

Bild: Deutscher Kulturrat

Findungskommission der documenta 16 tritt zurück

Unter dem Eindruck der Terrorattacken der Hamas am 07.10.23 und dem zunehmenden Antisemitismus in Deutschland, ist der Arbeitsprozess der Findungskommission für die Künstlerische Leitung der documenta 16 unter Druck geraten.

Findungskommission der documenta 16 tritt zurück

Bild: Nicolas Wefers

Österreichischer Museumspreis für das Sigmund Freud Museum

Der Österreichische Museumspreis 2023 geht an das Sigmund Freud Museum. Das hat Kunst- und Kulturstaatssekretärin Andrea Mayer am 14.07.23 bekanntgegeben.

Österreichischer Museumspreis für das Sigmund Freud Museum

Andrea Mayer, Kunst- und Kulturstaatssekretärin Bild: BMKÖS/HBF/Lechner

Die weltweiten Kunstverkäufe setzten ihren Aufwärtstrend fort

Die 7. Ausgabe des „The Art Basel and UBS Global Art Market Report“ bietet eine umfassende makroökonomische Analyse der Situation des globalen Kunstmarktes in 2022.

Die weltweiten Kunstverkäufe setzten ihren Aufwärtstrend fort

Bild: Art Basel, MCH Group

Art Basel ernennt Maike Cruse zur Direktorin für Basel

Die Art Basel freut sich bekanntzugeben, dass Maike Cruse, derzeit Direktorin des Gallery Weekend Berlin, ab Juli 2023 die neu geschaffene Position der Direktorin der Art Basel in Basel übernehmen wird.

Art Basel ernennt Maike Cruse zur Direktorin für Basel

Bild: MCH Group, Debora Mittelstaedt

Fondation Beyeler verzeichnet im Jubiläumsjahr 2022 über 360'000 Besuchende

2022 feierte die Fondation Beyeler ihr 25-jähriges Bestehen mit einem attraktiven Ausstellungs- und Veranstaltungsprogramm, welches auf grosses Interesse stiess.

Fondation Beyeler verzeichnet im Jubiläumsjahr 2022 über 360'000 Besuchende

Bild: FB, Mark Niedermann

Return on Art - Zeitgenössische Kunst, von Experten ausgewählt

Als Return on Art vor drei Jahren in Wien gegründet wurde, war das Ziel ganz klar: Einen neuen Standard zu schaffen, wie Kunst im digitalen Zeitalter gekauft und verkauft wird.

Return on Art - Zeitgenössische Kunst, von Experten ausgewählt

Bild: Return on Art

Im Gespräch mit Vanessa Van Meerhaeghe

Die belgische Malerin und Zeichnerin Vanessa Van Meerhaeghe wurde als eine von sieben SINGULART-Künstler:innen ausgewählt, die auf der Affordable Art Fair in Brüssel ausstellen.

Im Gespräch mit Vanessa Van Meerhaeghe

Bild: Vanessa Van Meerhaeghe

Zurich Art Prize 2022: Kapwani Kiwanga

Der jährlich vom Museum Haus Konstruktiv und der Zurich Insurance Group Ltd vergebene Zurich Art Prize geht 2022 an Kapwani Kiwanga (*1978 in Hamilton, CA, lebt und arbeitet in Paris).

Zurich Art Prize 2022: Kapwani Kiwanga

Kapwani Kiwanga, Gewinnerin des Zurich Art Prize 2022 Bild: Bertille Chéret

Wie NFTs eine neue Zukunft für Straßenkünstler entwerfen

Auch wenn NFTs schon seit einigen Monaten Gesprächsthema sind, fragen Sie sich vielleicht immer noch, was es mit dem Hype über dieses Thema auf sich hat. In den Jahren 2021 und 2022 haben sich die NFTs mehr denn je einen Namen in der Kunstwelt gemacht. Trotz der anhaltenden Debatte darüber, ob NFTs als Vermögenswerte und nicht als Kunstwerke betrachtet werden sollten, ist es schwer, die anhaltenden Querschläger zu ignorieren, die der Verkauf von Beeples Everydays: The First 5000 Days auf die Kunstwelt hatte.

Wie NFTs eine neue Zukunft für Straßenkünstler entwerfen

Farewell to Love (after a wall art by Banksy), Thomas Dellert. Bild: SINGULART, Thomas Dellert

Julika Bosch wird neue künstlerische Direktorin der Sammlung Philara

Die in Düsseldorf aufgewachsene Kunsthistorikerin studierte allgemeine und vergleichende Literaturwissenschaft, Communication Studies, Kunstgeschichte sowie Kunstgeschichte der Moderne und Gegenwart in Bochum und Istanbul. Zuletzt war sie als Kuratorin und kommissarische Leiterin des künstlerischen Bereichs (gemeinsam mit Lea Altner) an der Kestner Gesellschaft in Hannover tätig.

Julika Bosch wird neue künstlerische Direktorin der Sammlung Philara

Julika Bosch wird neue künstlerische Direktorin der Sammlung Philara Bild: Katja Illner, SP

Gemälde von Lovis Corinth kehrt 85 Jahre nach Beschlagnahme durch die Nationalisten zurück

Das Gemälde Blumenstillleben mit Flieder und Anemonen von Lovis Corinth (1858–1925) gehörte bis zur Beschlagnahme im Zuge der Aktion Entartete Kunst 1937 zum Bestand der Städtischen Kunstsammlungen Düsseldorfs.

Gemälde von Lovis Corinth kehrt 85 Jahre nach Beschlagnahme durch die Nationalisten zurück

Bild: Stefan Arendt

Wann und warum begann Kunst Spaß zu machen?

Der Wunsch und das Bedürfnis, Kunst in ihren vielen Formen zu schaffen, ist eines der bestimmenden Merkmale der menschlichen Spezies. Doch seit dem Höhlenmenschen erstmals Tierformen auf Wände malten, wurde das, was als Kunst galt, in jedem Jahrhundert immer mehr eingeschränkt.

Wann und warum begann Kunst Spaß zu machen?

Bild: Gustave Courbet – Le Désespéré (1843)

Die Zukunft der Kunstmessen

Kunstmessen galten schon als Auslaufmodell. Sie gehören klar zu den Verlierern in den fast zwei Corona-Jahren. Um weiterhin relevant zu bleiben, haben die Veranstalter neue Ideen für die digitale und die analoge Kunstwelt im Einklang. Die Tatsache ist immanent – die Coronapandemie und die damit einhergehenden Restriktionen der Regierungen hat dem Kunstmarkt mehr als den meisten anderen Branchen sehr geschadet.

Die Zukunft der Kunstmessen

Bild: @die Fotografen

Neue Messe für zeitgenössische und Moderne Kunst in Paris

MCH Group freut sich bekannt zu geben, dass Art Basel die öffentliche Ausschreibung der Réunion des musées nationaux – Grand Palais für die Durchführung einer neuen Messe für zeitgenössische und Moderne Kunst im prestigeträchtigen Pariser Grand Palais gewonnen hat.

Neue Messe für zeitgenössische und Moderne Kunst in Paris

Bild: epm

MCH Group beteiligt sich an der ART SG in Singapur

Die MCH Group (Basel/Schweiz), zu der unter anderem die Art Basel gehört, beteiligt sich als Aktionärin mit einem Anteil von 15 % an der Art Events Singapore, der Veranstalterin der ART SG, der neuen Kunstmesse für Südostasien.

MCH Group beteiligt sich an der  ART SG in Singapur

Bild: ART SG

Kunstmarkt geht Online – und erschließt neue Käuferschichten

Die Pandemie hat vieles durcheinander gewirbelt und so einiges auf den Kopf gestellt. Entwicklungen, die sich ohnehin bereits angedeutet hatten, wurden beschleunigt oder bekamen den Turbo.

Kunstmarkt geht Online –  und erschließt neue Käuferschichten

Bild: Sothebý

Eröffnung der neuen Kunsthalle in Luxemburg

Mit Ego-Tunnel von Gregor Schneider eröffnet der neue „Contemporary Art Space“ Konschthal Esch in Luxemburg. Es ist die erste Solo-Ausstellung des für seine radikal-immersiven „Räume“ bekannten deutschen Künstlers im Großherzogtum.

Eröffnung der neuen Kunsthalle in Luxemburg

Bild: Konschthal Esch

Sung Tieu ist Publikumspreisträgerin des Preis der Nationalgalerie 2021

Mit dem Ende der Shortlist-Ausstellung des Preis der Nationalgalerie wird die Vergabe des Publikumspreises bekanntgegeben. Sung Tieu wurde in einer Online-Abstimmung als Favoritin vom Publikum ausgewählt. Rund 55.000 Menschen haben die Ausstellung in fünfeinhalb Monaten Laufzeit besucht

Sung Tieu ist Publikumspreisträgerin des Preis der Nationalgalerie 2021

Portrait Sung Tieu. Bild: Diana Phammatter

Ältere Meldung [Leute]

In diesem Bereich unserer Website finden Sie ein vollständiges Archiv sämtlicher älteren digitalen Meldungen aus der Kategorie [Leute]


Prof. Dr. Andreas Hoffmann wird neuer Geschäftsführer der documenta

Der Kulturmanager Prof. Dr. Andreas Hoffmann, derzeit noch Geschäftsführer des Bucerius Kunst Forums in Hamburg, wird neuer Geschäftsführer der documenta und Museum Fridericianum gGmbH.

Prof. Dr. Andreas Hoffmann wird neuer Geschäftsführer der documenta

Prof. Dr. Andreas Hoffmann Bild: Götz Wrage

Trauer um Carl H. Hahn

Als Vorstandsvorsitzender der Volkswagen AG (1982–1993) hat Prof. Dr. Carl H. Hahn aus Liebe zur Kunst Ende der 1980er-Jahre die Initiative zur Gründung der Kunststiftung Volkswagen sowie zum Bau des Kunstmuseum Wolfsburg ergriffen.

Trauer um Carl H. Hahn

Bild: Marek Kruszewski

Matt Mullican ist Preisträger des Possehl-Preises für Internationale Kunst 2022

Die Jury mit Mitgliedern international bekannter Kunstinstitutionen hat den amerikanischen Künstler Matt Mullican als zweiten Preisträger des Possehl-Preises für Internationale Kunst ausgewählt.

Felix König

Bild: Felix König

6 Pariser Innenarchitekten, die zeitlose Looks kreieren

Von Madeleine Piggott Für ihren mühelosen Stil und ihre Fähigkeit, zeitlose Looks zu kreieren, werden die Paris sehr beneidet. Interior Design stellt hier keine Ausnahme dar. Ob inspiriert von Frankreichs reicher Geschichte der Handwerkskunst oder mit einer Vorliebe für das Multikulturelle und Zeitgenössische – diese Top 6 der Pariser Innenarchitekten werden Sie davon überzeugen, dass kunstvolles Wohnen den Franzosen einfach in den Schoß fällt.

Pierre Yovanovitch

Bild: Pierre Yovanovitch

Tina Brüderlin übernimmt die Leitung des Ethnologischen Museums der Staatlichen Museen zu Berlin

Die derzeitige Leiterin der Ethnologischen Sammlung des Museums Natur und Mensch in Freiburg Tina Brüderlin wird künftig das Ethnologische Museum der Staatlichen Museen zu Berlin leiten.


Ältere Meldung [Markt]

In diesem Bereich unserer Website finden Sie ein vollständiges Archiv sämtlicher älteren digitalen Meldungen aus der Kategorie [Markt]


Das GALLERY WEEKEND BERLIN gibt die teilnehmenden Galerien bekannt

Zum 18. Gallery Weekend Berlin präsentieren insgesamt 52 Berliner Galerien Ausstellungen von rund 80 aufstrebenden Künstler*innen sowie etablierten Positionen in der ganzen Stadt.

Das GALLERY WEEKEND BERLIN gibt die teilnehmenden Galerien bekannt

Bild: ABC-GWB VERANSTALTUNGS UG

Ältere Meldung [Museen]

In diesem Bereich unserer Website finden Sie ein vollständiges Archiv sämtlicher älteren digitalen Meldungen aus der Kategorie [Museen]


Kunstpalast präsentiert Tony Cragg mit „Please Touch!“

Eine unangefochtene Regel im Museumsbetrieb lautet: “Bitte die Kunstwerke nicht berühren!”. Nicht so in der Ausstellung „Tony Cragg. Please touch!“, die der Kunstpalast gemeinsam mit dem englischen Bildhauer entwickelt hat.

Kunstpalast präsentiert Tony Cragg mit „Please Touch!“

Bild: Anne Orthen, Kunstpalast

Arp Museum: „Maestras - Malerinnen 1500 bis 1900“

Frauen wurden in der Geschichte der Kunst systematisch übergangen, ausgeklammert oder zum Einzelfall erklärt.

Arp Museum: „Maestras - Malerinnen 1500 bis 1900“

Fede Galizia, Judith und Holofernes, ca. 1610. © Palacio Real de La Granja de San Ildefonso, Segovia, Patrimonio Nacional

LWL-Museum für Kunst und Kultur übernimmt die Sammlung des Lackkunstmuseums

Mit der Übernahme wird das LWL-Museum für Kunst und Kultur in Münster sein Profil erweitern. Es erwirbt die Sammlung für einen Euro.

LWL-Museum für Kunst und Kultur übernimmt die Sammlung des Lackkunstmuseums

Bild: © Museum für Lackkunst Münster

Museen und Ausstellungshäuser auf Konsolidierungskurs

Die an der Erhebung beteiligten Museen meldeten für das Jahr 2022 insgesamt 81.372.077 Besuche. Das sind rund doppelt so viele wie 2021.

Museen und Ausstellungshäuser auf Konsolidierungskurs

Bild: IMF

Früheste erhaltene Fotografie von Franz Liszt kommt nach Bayreuth

Das Franz-Liszt-Museum Bayreuth erwirbt eine 1843 im Hamburger Atelier von Hermann Biow entstandene Daguerreotypie. Die Kulturstiftung der Länder fördert den Ankauf aus dem Privatbesitz Ernst Burgers mit 33.000 Euro

Früheste erhaltene Fotografie von Franz Liszt kommt nach Bayreuth

Präsentation der Daguerreotypie, Bild: Franz-Liszt-Museum der Stadt Bayreuth

Museum Ludwig zeigt 155 Radierungen von Picasso

Am 08.04.23 hat sich Pablo Picassos Todestag zum 50. Mal gejährt. Die Sammlung des Museum Ludwig beherbergt die drittgrößte Sammlung Picassos weltweit und zeigt 155 Radierungen aus den Jahren 1968 bis 1972.

Museum Ludwig zeigt 155 Radierungen von Picasso

Pablo Picasso, Suite 156 (Blatt 50, Bildausschnitt), Museum Ludwig, Köln Bild: ML

Eintauchen in surreale Welten

Zukunftsweisende Perspektiven auf den Surrealismus präsentiert die Ausstellung SURREAL FUTURES mit rund 30 internationalen Positionen aus den Bereichen digitale Kunst und Medienkunst im Max Ernst Museum.

Eintauchen in surreale Welten

David Alabo, Lust, 2019, Digitale Collage Bild: David Alabo; MEM

Städel: Wiedersehen mit Holbeins Madonna

Sie gilt als eines der größten Meisterwerke der deutschen Renaissance: Die Madonna des Bürgermeisters Jacob Meyer zum Hasen (1526–1528) von Hans Holbein dem Jüngeren.

Städel: Wiedersehen mit Holbeins Madonna

Bild: Volker Naumann, Schönaich

Museen Neugestaltung der Sammlung Hasso Plattner

Die 7. Ausgabe des „The Art Basel and UBS Global Art Market Report“ bietet eine umfassende makroökonomische Analyse der Situation des globalen Kunstmarktes in 2022.

Museen Neugestaltung der Sammlung Hasso Plattner

Bild: (MB)

„Kosmos Arp“

Als weltweit einziges Museum widmet sich das Arp Museum Bahnhof Rolandseck dem Künstlerpaar Hans Arp und Sophie Taeuber-Arp als Wegbereiter der Abstraktion im 20. Jahrhundert.

„Kosmos Arp“

Bild: AM

REFIK ANADOL - „MACHINE HALLUCINATIONS“

Daten und Pixel, Algorithmen und Kalkulationen: Das sind die Elemente, aus denen Refik Anadol seine ästhetischen Datenskulpturen mit fließenden Formen und voller überraschender Effekte erschafft.

REFIK ANADOL -  „MACHINE HALLUCINATIONS“

Bild: Kunstpalast

Turner. Three Horizons

Das Lenbachhaus freut sich sehr, ab dem 28.10.23 in Kooperation mit Tate (London) das Werk von Joseph Mallord William Turner (1775–1851) zeigen zu dürfen.

Turner. Three Horizons

Joseph Mallord William Turner (1775-1851), Snow Storm - Steam-Boat off a Harbour’s Mouth, exhibited 1842 Bild: Tate

Faszination Schmetterling: Tier, Kunstwerk, Symbol

„Faszination Schmetterling: Tier, Kunstwerk, Symbol“ ist die erste gemeinsame Ausstellung des Museumsberg Flensburg als Museum für Kunst und Kulturgeschichte und des Naturwissenschaftlichen Museums Flensburg.

Faszination Schmetterling: Tier, Kunstwerk, Symbol

Arnold Lyongrün, Jugendstilmappe von Arnold Lyongrün, 1903 Bild: Museumsberg Flensburg

Die Rückgabe der Benin-Bronzen hat begonnen

Zehn Benin-Objekte aus dem Ethnologischen Museum der Staatlichen Museen zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz werden in wenigen Tagen auch physisch nach Nigeria restituiert.

Die Rückgabe der Benin-Bronzen hat begonnen

Benin-Objekte aus dem Ethnologischen Museum der Staatlichen Museen zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz werden auf ihre physische Rückgabe nach Nigeria vorbereitet Bild: © SPK/photothek.de/Thomas Trutschel

Herausragend! Das Relief von Rodin bis Picasso

Ist es Malerei, ist es Skulptur? Kein anderes künstlerisches Medium sprengt die Grenzen unseres Sehens wie das Relief.

Herausragend! Das Relief von Rodin bis Picasso

Auguste Rodin, Junge Mutter in der Grotte, 1885 Bild: Christian Baraja

Lenbachhaus zeigt Charlotte Salomon mit „Leben? oder Theater?“

„Leben? oder Theater?“ ist das Lebenswerk der Künstlerin Charlotte Salomon (1917 Berlin – 1943 Auschwitz), das innerhalb von zwei Jahren nach ihrer Flucht 1939 aus Berlin nach Südfrankreich entstanden ist.

Lenbachhaus zeigt Charlotte Salomon mit „Leben? oder Theater?“

Bild: Charlotte Salomon Foundation

Museum Barberini präsentiert vier Neuzugänge

Seit dem 14.12.22 erweitern vier neue Werke den Sammlungsbestand des Museums Barberini um bedeutende Arbeiten. Die Gemälde von Pierre Bonnard, Gustave Caillebotte, Henri-Edmond Cross und Maximilien Luce wurden im November 2022 durch die Hasso Plattner Foundation erworben.

Museum Barberini präsentiert vier Neuzugänge

Bild: MB

Fürstliche Sammlungen unter neuer Führung

Der Direktor der Gemäldegalerie Alte Meister und der Skulpturen-sammlung bis 1800 der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden Stephan Koja wird ab 01.04.23 die Führung der Fürstlichen Sammlungen (LIECHTENSTEIN. The Princely Collections) übernehmen.

Fürstliche Sammlungen unter neuer Führung

Bild: SKD, Oliver Killig

SUSANNA - Bilder einer Frau vom Mittelalter bis MeToo

Mit der weltweit ersten Ausstellung zur biblischen Susanna in der Kunst widmet sich das Wallraf-Richartz-Museum im Winter 2022/23 einer Erzähl- und Bildtradition, die auch vor dem Hintergrund der MeToo-Bewegung kaum aktueller sein könnte.

SUSANNA - Bilder einer Frau vom Mittelalter bis MeToo

Bild: WALLRAF-RICHARTZ-MUSEUM

36 Meisterwerke für das Nolde Museum in Seebüll

Erst in diesem Sommer wurde das Nolde Museum im historischen Wohn- und Atelierhaus von Emil und Ada Nolde nach denkmalgerechter Sanierung und technischer Ertüchtigung wieder eröffnet.

36 Meisterwerke für das Nolde Museum in Seebüll

Prof. Hermann Gerlinger und Dr. Christian Ring Bild: NMS

Museum Barberini feiert vier neue Monet-Meisterwerke

In einer Einzelschau präsentiert das Museum Barberini die neuen Werke der Sammlung Hasso Plattner. Vier nahezu unbekannte Gemälde von Claude Monet erweitern den Impressionismus-Schwerpunkt des Potsdamer Kunstmuseums mit seinen nun 107 impressionistischen Gemälden. Mit 38 Gemälden von Monet zeigt es den größten Werkkomplex dieses Künstlers in Europa außerhalb von Paris. (MB)

Museum Barberini feiert  vier neue Monet-Meisterwerke

Claude Monet, Das Parlament, Sonnenuntergang (Bildausschnitt), 1901-1903, Sammlung Hasso Plattner Bild: Museum Barberini

Die Neue Sammlung - The Design Museum

Mit einem barrierefreien Programm, das analoge und digitale Vermittlungsebenen miteinander verzahnt, öffnet sich Die Neue Sammlung – The Design Museum einem erweiterten Besucher:innenkreis und aktualisiert damit ihren gesellschaftlichen Auftrag: Gute Gestaltung allen Menschen zugänglich machen.

Die Neue Sammlung - The Design Museum

Radio „Simple Music Player“ für Demenzerkrankte, 2014 Entwurf und Herstellung: E2L Products Ltd., Monmouth, Großbritannien Bild: Die Neue Sammlung – The Design Museum, München (K. Mewes); © Die Neue Sammlung – The Design Museum, München

Wolken und Licht. Impressionismus in Holland

Vom 8. Juli bis zum 22. Oktober 2023 zeigt das Museum Barberini die Ausstellung Wolken und Licht. Impressionismus in Holland. Nach der Ausstellung Impressionismus in Russland. Aufbruch zur Avantgarde richtet das Museum damit erneut den Blick darauf, wie Anregungen der impressionistischen Landschaftsmaler Frankreichs.

Wolken und Licht.   Impressionismus in Holland

Jan Hendrik Weissenbruch: Blick auf drei Mühlen, 1890, Ausschnitt Bild: Stedelijk Museum, Amsterdam / Museum Barberini (MB)GST

Katharina Koselleck ist die neue Direktorin des Käthe Kollwitz Museum Köln

Katharina Koselleck (*1975) ist neue Direktorin des Käthe Kollwitz Museum Köln. Bereits seit 2008 ist die Kunsthistorikerin hauptverantwortliche wissenschaftliche Mitarbeiterin und Kuratorin für Sonderausstellungen im Team ihrer Vorgängerin Hannelore Fischer, die Ende März in den Ruhestand getreten ist.

Katharina Koselleck ist die neue Direktorin des Käthe Kollwitz Museum Köln

Bild: Damian Zimmermann, KKMK

Museum Ludwig zeigt die besten Werke zum 90. Geburtstag von Gerhard Richter

Zurzeit präsentiert das Museum Ludwig eine Auswahl der Werke Gerhard Richters (*9. Februar 1932) aus seinem Bestand. Gezeigt werden sowohl Arbeiten, die Personen oder Gegenstände abbilden, als auch abstrakte Malerei sowie Scheiben und Spiegel.

Museum Ludwig zeigt die besten Werke zum 90. Geburtstag von Gerhard Richter

Gerhard Richter, Ausschnitt: Neun Objekte, 1969 Museum Ludwig, Köln © Gerhard Richter, 26 Bild: Simon Vogel, Köln

Kunstmuseum Stuttgart ist Museum des Jahres 2021

Die wichtigste Auszeichnung für ein Museum in Deutschland ist die zur Wahl des Museums des Jahres. Die deutsche Sektion des Internationalen Kunstkritikerverband AICA (Association Inter- nationale des Critiques d'Art) verleiht 2021 diese Auszeichnung dem Kunstmuseum Stuttgart.

Kunstmuseum Stuttgart ist Museum des Jahres 2021

Bild: Dirk Wilhelmy, Kunstmuseum Stuttgart

Samurai Museum Berlin eröffnet am 08. Mai 2022

Am 8. Mai 2022 eröffnet das Samurai Museum Berlin in der Auguststraße in Berlin-Mitte. Das Museum beherbergt die größte Sammlung authentischer Samurai-Artefakte außerhalb Japans.

Samurai Museum Berlin  eröffnet am 08. Mai 2022

Bildausschnitt: Rüstung mit schwarzer Schnürung des Katō-Clans Späte Edo-Zeit (18. – 19. Jahrhundert); Eisen, Gold, Glas, Kupferlegierung, Lack, Sei-de, Leder, Holz, © Samurai Museum Berlin

Skulptur „Die Schlafenden“ bleibt in Köln

Das Museum Ludwig in Köln erwirbt die Skulptur „Die Schlafenden“ (1924) des expressionistischen Künstlers Hermann Scherer (1893-1927). Vom deutsch-schweizerischen Bildhauer sind lediglich 24 Holzskulpturen überliefert, „Die Schlafenden“ gilt als eines seiner Hauptwerke.

Skulptur „Die Schlafenden“ bleibt in Köln

Hermann Scherer, Die Schlafenden, Tannenholz, bemalt, 139 cm, Museum Ludwig Köln; © Museum Ludwig Köln Bild: Rheinisches Bildarchiv, Köln/Sabrina Walz

1,6 Millionen Besucher: Fünf Jahre Museum Barberini

Pierre-Auguste Renoir (1841–1919) ist einer der herausragen-den Maler des französischen Impressionismus – doch damit nicht genug. Das Städel Museum befasst sich in einer groß angelegten Sonderausstellung erstmals intensiv mit den überraschenden Bezügen seiner Kunst zur Malerei des Rokoko.

1,6 Millionen Besucher: Fünf Jahre Museum Barberini

Museum Barberini Bild: Lukas Spörl

Der Impressionismus und die französische Kunst des 18. Jahrhunderts

Pierre-Auguste Renoir (1841–1919) ist einer der herausragen-den Maler des französischen Impressionismus – doch damit nicht genug. Das Städel Museum befasst sich in einer groß angelegten Sonderausstellung erstmals intensiv mit den überraschenden Bezügen seiner Kunst zur Malerei des Rokoko.

Der Impressionismus und die französische Kunst des 18. Jahrhunderts

Bildausschnitt, Pierre-Auguste Renoir, „Frau mit Fächer“ Bild: Image courtesy Clark Art Institute, clarkart.edu)

Museumslandschaft Hessen Kassel erwirbt ikonisches Werk der 1. documenta

Die Museumslandschaft Hessen Kassel erwirbt das Gemälde „Komposition vor Blau und Gelb“ von Fritz Winter (1905-1976), einer der bedeutendsten abstrakten Maler der Nachkriegszeit, aus dem Jahr 1955.

Museumslandschaft Hessen Kassel erwirbt ikonisches Werk der 1. documenta

Bild: Mirja van Ijken

Stiftung Preußischer Kulturbesitz will bis 2035 klimaneutral sein

Nicht zuletzt die verheerenden Hochwasserkatastrophen, Waldbrände von enormer Fläche oder steigende Wasserknappheit machten dieses Jahr überdeutlich, dass der menschengemachte Klimawandel sich Bahn bricht.

Stiftung Preußischer Kulturbesitz will bis 2035 klimaneutral sein

Bild: SPK / Herlinde Koelbl

Ältere Meldung [Politik]

In diesem Bereich unserer Website finden Sie ein vollständiges Archiv sämtlicher älteren digitalen Meldungen aus der Kategorie [Politik]


Kultur- und Medienetat des Bundes steigt auf 2,39 Mrd. Euro

Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat gestern die Kultur der Demokratie entscheidend gestärkt und einen Aufwuchs des Etats der Staatsministerin für Kultur und Medien, Claudia Roth, im Vergleich zum Vorjahr um knapp 94 Mio. Euro erreicht.

Kultur- und Medienetat des Bundes steigt auf 2,39 Mrd. Euro

Bild: J. Konrad Schmidt

Claudia Roth ist neue Kulturstaatsministerin

Bundeskanzler Olaf Scholz hat Claudia Roth heute zur neuen Staatsministerin für Kultur und Medien ernannt. Die Vereidigung fand am Nachmittag im Kanzleramt statt. Die Grünen-Politikerin und langjährige Parlamentarierin war zuletzt Vize-Präsidentin des Deutschen Bundestages. Mit Claudia Roth übernimmt eine erfahrene Parlamentarierin die Verantwortung für Kultur und Medien in der Bundesregierung.

Nach der Vereidigung: Bundeskanzler Olaf Scholz und Staatsministerin Claudia Roth

Nach der Vereidigung: Bundeskanzler Olaf Scholz und Staatsministerin Claudia Roth Bild: Jesco Denzel

Gemeinsame Erklärung verabschiedet

Die Staatsministerin für Kultur und Medien, die Leitungen der deutschen Mitgliedsmuseen der „Benin Dialogue Group“, die Kulturministerinnen und -minister der Länder und Vertreter des Auswärtigen Amts haben sich auf eine gemeinsame Erklärung zum Umgang mit den Benin-Bronzen in deutschen Museen verständigt.


Ältere Meldung [Pop Kultur]

In diesem Bereich unserer Website finden Sie ein vollständiges Archiv sämtlicher älteren digitalen Meldungen aus der Kategorie [Pop Kultur]


Deutsche Post ehrt David Bowie mit Sonderbriefmarke

Zum 75. Geburtstag von David Bowie am 8. Januar 2022 ehrt die Deutsche Post die Ikone mit einer Sonderbriefmarke und einer limitierten DHL Packset Sonderedition.

Deutsche Post ehrt David Bowie mit Sonderbriefmarke

Bild: Bundesministerium der Finanzen

JEFF KOONS X BMW. Der Künstler gestaltet eine Edition des BMW 8er Gran Coupé.

Jeff Koons und Oliver Zipse, Vorsitzender des Vorstands der BMW AG, kündigten heute an, dass der Künstler eine Edition des M850i xDrive Gran Coupé kreieren wird.

JEFF KOONS X BMW. Der Künstler gestaltet eine Edition  des BMW 8er Gran Coupé

Bild: BMW Group

POP! POP! POP! Mit der Edition „THE 8 X JEFF KOONS“ hat der Künstler mit BMW sein Traumauto erschaffen

In einer Auflage von nur 99 Exemplaren entstand in mehrjähriger enger Zusammenarbeit zwischen dem amerikanischen Künstler Jeff Koons und BMW die streng limitierte Edition des M850i xDrive Gran Coupé. Mit THE 8 X JEFF KOONS wird das am aufwändigsten gestaltete Fahrzeug in der Firmengeschichte von BMW erstmals einem Publikum weltweit anlässlich der Frieze Los Angeles präsentiert.

POP! POP! POP! Mit der Edition „THE 8 X JEFF KOONS“ hat der Künstler mit BMW sein Traumauto erschaffen

Bild: BMW AG

Ältere Meldung [Recht]

In diesem Bereich unserer Website finden Sie ein vollständiges Archiv sämtlicher älteren digitalen Meldungen aus der Kategorie [Recht]


paper positions berlin zieht positive Bilanz

Die 6. Ausgabe der paper positions berlin endete am vergangenen Sonntagabend mit überaus erfolgreicher Bilanz: Die Berliner Messe, die das Medium Papier in den Mittelpunkt stellt, präsentierte in diesem Jahr 52 internationale Galerien aus 9 Ländern und überreichte 3 Awards.

paper positions berlin zieht positive Bilanz

Bild: ppb

„Die Gerechtigkeit kann triumphieren“

Am 10. Februar 2022 haben die Königlichen Museen für Schöne Künste in Brüssel erstmals ein Gemälde aus ihrer Sammlung restituiert: Lovis Corinths „Stillleben – Rote und rosa Rosen in Vase auf Tischtuch (Blumen)“ von 1913.

„Die Gerechtigkeit kann triumphieren“

Bild: VAN HAM (VH)

Ältere Meldung [Kultur]

In diesem Bereich unserer Website finden Sie ein vollständiges Archiv sämtlicher älteren digitalen Meldungen aus der Kategorie [Kultur]


Berlinale soll mit Publikum stattfinden

Die Berlinale soll in diesem Jahr unter strengen Corona-Regeln, aber als Präsenzveranstaltung ausgerichtet werden. Dafür hat das Festival ein neues Konzept entwickelt, wie die Filmfestspiele heute zusammen mit Kulturstaatsministerin Roth bekanntgegeben haben.

Berlinale soll mit Publikum stattfinden

Bild: Internationale Filmfestspiele Berlin / Claudia Schramke, Berlin

 

Anzeige
ART Zürich 2023

Meistgelesene Artikel

 

NEW NOW – Festival für digitale Künste